Teneriffa Familienurlaub

Teneriffa Familienurlaub

Ausflüge und Aktivitäten für Familien

Photo by: Adobe Stock



Teneriffa für Familien - Tipps für Ihren Urlaub

Urlaubszeit ist Familienzeit. Die größte der Kanareninsel bietet gerade Familien beste Bedingungen für einen rundum schönen Ferienaufenthalt. Teneriffa ist mit lediglich fünf Stunden Flugzeit recht schnell erreicht, was das Reisen mit den kleineren Familienmitgliedern angenehmer macht. Zudem herrschen auf der beliebten Urlaubsinsel fast ganzjährig hervorragende klimatische Verhältnisse. Es ist zu jeder Jahreszeit zumeist sonnig, trocken und warm. Herrliche Strände, von denen viele absolut familientauglich sind, laden zu ausgedehnten Badetagen ein. Vor allem bei Familien mit Kindern stehen Baden und Spielen im Atlantik hoch im Kurs.

Das ist aber noch lange nicht alles. Für den Familienurlaub auf Teneriffa stehen unzählige kinderfreundliche Hotels zur Auswahl, die einen All Inclusive Service bieten. Da heißt es nur: Einchecken und den Urlaub starten. Es gibt auf der Ferieninsel viel zu erleben. Ein Urlaub mit der Familie ist fast zu wenig, um Teneriffa wirklich kennenzulernen. Enorm viele Sehenswürdigkeiten und Attraktionen sowie eine atemberaubende Naturlandschaft warten auf Sie. Um sich auf Erkundungstour zu begeben, müssen Sie einfach an einem der zahllosen organisierten Ausflüge teilnehmen. Erfahren Sie in diesem Artikel, was Familien auf Teneriffa alles unternehmen können, was es zu beachten gilt und erhalten Sie die besten Tipps für einen unvergesslichen Urlaub.

Inhaltsverzeichnis

  1. Geführte Ausflüge für Familien
  2. Darauf sollten Sie beim buchen achten
  3. Wo die besten Orte für den Familienurlaub auf Teneriffa sind
  4. Sehenswürdigkeiten und Attraktionen für die Familie
  5. Hotels für Familien auf Teneriffa
  6. Unsere Ausflüge nach Alter sortiert


Aktivitäten für die ganze Familie auf Teneriffa

Was sind die beliebtesten Ausflüge für Familien auf Teneriffa?

Unzählige Familien verbringen ihren Urlaub mit Kindern auf Teneriffa und deshalb sind die meisten Veranstalter organisierter Ausflüge darauf eingestellt. Schließlich sollen ihre Angebote für alle Teilnehmer ein gleichermaßen tolles Erlebnis werden. Wir haben uns mit der Gestaltung unserer Website unter anderem auch an den Bedürfnissen von Familien orientiert. Für alle unserer Ausflüge finden Sie daher in den Beschreibungen umfassende Informationen darüber, ob diese für Kinder geeignet oder zugelassen sind. Zudem haben wir am Ende dieses Artikels eine Sortierung unserer Ausflüge nach den geforderten Mindestaltern gewählt. Das ermöglicht es Ihnen, ganz schnell einen passenden Ausflug für Ihre gesamte Familie zu finden. Doch welches sind die beliebtesten Ausflüge für Familien auf Teneriffa? Hier eine kleine Auswahl:

Eine Familien Buggy-Tour

Bei einer Buggytour auf Teneriffa kennt der Spaß keine Grenzen. Diese offenen Renner mit vorlauten Motorengeräuschen warten nur darauf, dass Sie endlich Gas geben. Ihr Kind darf auf dem Beifahrersitz mitfahren, wenn es mindestens 7 Jahre alt ist oder mindestens 1,35 Meter groß ist. Sollte Ihr Beifahrer bereits einen Führerschein besitzen, können Sie unterwegs auch gerne die Plätze tauschen, sodass beide das Fahrfeeling des Buggy erleben können.

Gemeinsam mit der Familie Walen und Delfine beobachten

Der Kanarische Archipel gilt als ausgewiesenes Revier für viele Meeressäuger. Unzählige von ihnen tummeln sich im Bereich der Los Gigantes im Westen von Teneriffa. Täglich sind Boote dorthin unterwegs, um die Wale und Delfine zu besuchen. Als Familie gemeinsam dabei zu sein, zu erleben wie die geselligen Delfine in Scharen das Boot begleiten und die Beobachter mit ihren waghalsigen Sprüngen begeistern, ist ein wunderbares Erlebnis.

Einen Reitausflug mit der Familie

Pferde gehören zu den Tieren, die gerade auf Kinder eine magische Anziehungskraft ausüben. Auf Teneriffa haben Sie die Gelegenheit, Ihren Kindern ein paar schöne Stunden mit diesen faszinierenden Vierbeinern zu ermöglichen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Anfänger sind oder schon über einige Erfahrungen verfügen. Jedes Familienmitglied ab 5 Jahren kann bei einem der geführten Reitausflüge Teneriffa auf eine besondere Art erkunden.

Wandern mit der Familie

Teneriffa gehört zu den kanarischen Inseln mit den außergewöhnlichsten und vielfältigsten Naturlandschaften. Sie sollten es sich nicht entgehen lassen, diese hautnah zu erkunden. Begeben Sie sich auf eine der geführten Wandertouren, bei der Sie besonders schöne Ecken von Teneriffa kennenlernen können. Der kundige Guide gibt Ihnen viele interessante Fakten rund um die besuchten Naturmonumente. Diese Ausflüge werden in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen angeboten, sodass auch für die jüngsten Familienmitglieder ab etwa 6 Jahren das Richtige dabei ist.

Was gibt es bei der Ausflugsbuchung zu beachten?

Wenn Sie für Ihre Familie einige Ausflüge buchen möchten, sollten Sie Ihr Augenmerk auf die folgenden vier Punkte richten:

  1. Teilnahmebedingungen für Kinder: Bei einigen der angebotenen Ausflüge ist eine Teilnahme von Kindern nur unter gewissen Voraussetzungen oder sogar überhaupt nicht möglich. So kann beispielsweise ein Minderjähriger nicht selbst einen Buggy fahren, da er keinen Führerschein besitzt. Die meisten Einschränkungen gibt es hinsichtlich Mindestalter und -größe. Achten Sie daher insbesondere auf die entsprechenden Angaben zur Teilnahme von Kindern.
  2. Hoteltransfer: Ob Sie zu den Ausflügen vom Hotel abgeholt werden oder nicht, ist meistens davon abhängig, von wo aus die Ausflüge starten und in welchem Ort Sie Ihren Urlaub verbringen. Vergewissern Sie sich also stets, ob und von wo Sie abgeholt werden. Prüfen Sie auch, ob der Abholservice im Preis enthalten ist oder nicht.
  3. Verfügbarkeit: Manche Ausflüge können saisonbedingt stärker gefragt sein. Es kommt in diesem Zeitraum schnell vor, dass Plätze für mehrere Tage ausgebucht sind. Daher ist es empfehlenswert, Ihre Ausflüge am besten noch von Zuhause aus auf unserer Website zu buchen. Dann sind Ihnen die Plätze sicher.
  4. Kapazitätsgrenzen: Wenn größere Familien auf Teneriffa Urlaub machen, kann es passieren, dass nicht alle gleichzeitig an einem Ausflug teilnehmen können, da die maximale Teilnehmerzahl überschritten wird. Achten Sie bitte auf die entsprechenden Angaben dazu.

In den Detailbeschreibungen unserer Ausflüge finden Sie die Informationen im Einzelnen unter den Menüpunkten „Bitte beachten!“ und „Leistungen & Preise“.

Was den Familienurlaub auf Teneriffa perfekt macht

Welche Orte auf Teneriffa sind ideal für die Familie?

Auf Teneriffa konzentriert sich der Tourismus in erster Linie auf den Südwesten der Insel. Dort finden Sie vor allem in den Orten Costa Adeje, Los Christianos und Playa de las Americas alles, was Ihren Familienurlaub zur schönsten Zeit des Jahres macht. Die meisten der familienfreundlichen Hotels liegen in direkter Nähe zu den teils künstlich angelegten Stränden. Diese wurden so gestaltet, dass Wellen und Strömungen kaum eine Chance haben und bieten den Familien dadurch herrliche Strandtage am Atlantik. Und einige der angesagtesten Attraktionen wie der Siam Wasserpark und der Monkey Park liegen in direkter Nachbarschaft. Aber auch im Nordwesten können Sie in Puerto de la Cruz wunderbare Tage verbringen. Die Nähe zum Loro Park und dem Teide-Nationalpark macht diesen Ort zum idealen Ausgangspunkt für verschiedene Unternehmungen.

Was sind Teneriffas beste Attraktionen für Familien?

Teneriffa bietet eine enorme Vielfalt von verschiedenartigen Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, die für die ganze Familie interessant sind. Die nachfolgenden sollten auf keiner Urlaubsliste fehlen:

  • Mariposario, Icod de los Vinos: Etwas ganz Besonderes erwartet Sie hier: Ein Park voller Schmetterlinge. Wenn Sie durch die Anlage gehen, begegnen Sie diesen flatternden, farbenfrohen Insekten ohne trennende Scheiben. Sie bewegen sich dort frei. Damit haben Sie die Gelegenheit, sie wie in freier Natur zu beobachten und ihnen näher zu kommen.
  • Siam Park, Costa Adeje: Siam ist die alte Bezeichnung von Thailand. Und dorthin fühlen Sie sich in diesem Wasserpark, der zu den größten der Welt zählt, auch versetzt. Als ob Sie sich in diesem südostasiatischen Land befinden, sind Sie hier von detailgetreuer thailändischer Architektur und Kultur umgeben. In diesen exotischen Ambiente finden Sie und Ihre Familie nur eins: riesigen Spaß. Allein der Bereich Lost City bietet Kindern und Kleinkindern 120 Attraktionen.
  • Loro Park, Puerto de la Cruz: Wer auf Teneriffa Urlaub macht, sollte auf jeden Fall den Loro Park besuchen. Dort erwartet Sie ein ganzer Tag voller intensiver Eindrücke: Die größte Papageiensammlung der Welt, eine spektakuläre Orca-Show, eine arktische Pinguinwelt, ein Gorilla-Park, ein Unterwassertunnel und vieles mehr.
  • Palmetum, Santa Cruz de Tenerife: Dieser 12 Hektar große botanische Garten beherbergt die größte Palmensammlung Europas. Die Palmen im Park sind geographisch geordnet und Sie wandern beispielsweise von Madagaskar zur Karibik, um dann nach Polynesien zu kommen. Und überall finden Sie die für dort typischen Palmenarten. Neben weiteren 2.000 tropischen Pflanzenarten wachsen im Palmetum insgesamt 400 verschiedene Palmenarten.

Kann man auf Teneriffa in einem Familienhotel Urlaub machen?

Das Angebot an Ferienunterkünften auf der Kanareninsel ist riesig. Selbstverständlich finden Sie auch eine große Anzahl Familienhotels auf Teneriffa. Nur welche Eigenschaften sollte ein solches Hotel haben, das als Familienhotel oder familienfreundlich gilt? Beachten Sie daher die nachfolgend aufgezählten Serviceleistungen, die ein Hotel anbieten sollte:

  1. Kinderbetreuung: Animation und Unterhaltungsprogramm im Hotel
  2. Kindereinrichtungen: Spielplätze und Freizeitanlagen auf dem Hotelgelände
  3. Pool: Separater Poolbereich für Kinder
  4. Zimmer: Geräumige Zimmer, in denen ein zusätzliches Kinderbett aufgestellt werden kann
  5. Verpflegung: All inclusive
  6. Lage: Am Strand oder in unmittelbarer Nähe
  7. Preise: Rabatte für Kinder

Hier eine kleine Ausstellung der schönsten Familienhotels auf Teneriffa:

  • GF Isabel, Costa Adeje
  • Be Live Family Costa Los Gigantes, Puerto de Santiago
  • Bahía Princess, Costa Adeje
  • Family Garden Compostela Beach, Arona

Die vorgenannte Aufzählung basiert auf Internetrecherchen, für deren Richtigkeit wir keine Garantien übernehmen.



Touren und Aktivitäten für Familien auf Teneriffa

Ausflüge und Aktivitäten ohne Mindestalter




Ausflüge und Aktivitäten mit Mindestalter 2 Jahre




Ausflüge und Aktivitäten mit Mindestalter 5 Jahre




Ausflüge und Aktivitäten mit Mindestalter 6 Jahre




Ausflüge und Aktivitäten mit Mindestalter 7 Jahre




Ausflüge und Aktivitäten mit Mindestalter 8 Jahre




Ausflüge und Aktivitäten mit Mindestalter 10 Jahre




Ausflüge und Aktivitäten mit Mindestalter 12 Jahre




Ausflüge und Aktivitäten mit Mindestalter 14 Jahre




Ausflüge und Aktivitäten mit Mindestalter 16 Jahre




Ausflüge und Aktivitäten mit Mindestalter 18 Jahre




help

   FAQs

Noch Fragen oder mehr Informationsbedarf?



Kontakt

  headset_mic