Photo by: Adobe Stock



Teneriffa für Singles und Alleinreisende

Teneriffa gehört zu den beliebtesten Urlaubsdestinationen der Europäer. Die größte Kanareninsel ist ebenfalls das Ferienziel vieler Alleinreisender und Singles. Es gibt eine Menge Vorteile, allein zu reisen. Sie sind unterwegs nur für sich allein verantwortlich. Sie brauchen auf Niemanden Rücksicht zu nehmen oder sich mit anderen abzustimmen. Nur Sie allein legen fest, wie Sie Ihre Tage auf Teneriffa gestalten. Morgens so lange schlafen, wie Sie möchten. Die Ausflüge unternehmen, nach denen Ihnen gerade der Sinn steht. Sich in das Nachtleben stürzen und hingehen, wohin Sie wollen. Erkunden Sie Teneriffa auf die Art und Weise, die Ihnen am besten gefällt.

Man muss nicht unbedingt Single sein, um alleine in den Urlaub zu reisen. Es kann auch mal sehr angenehm sein, etwas ohne den Partner zu machen oder eine Auszeit vom Familienleben zu nehmen. Rauskommen und in einer fremden Umgebung die Batterien wieder aufladen, um sich danach wieder voller Elan in den Alltag stürzen zu können. Alleinreisen halten viele noch immer für riskant. Das gilt jedoch nicht für Teneriffa. Die schöne Insel gehört zu Spanien und damit zur Europäischen Union. Sie können beruhigt davon ausgehen, dass Sie hier dieselben hohen Sicherheitsstandards vorfinden, die Sie von zu Hause kennen. Damit Ihr Single Urlaub auf Teneriffa ereignisreich und voll schöner Erinnerungen wird, sollten Sie viel unternehmen. Die Insel hat jede Menge zu bieten. Was das ist und worauf Sie achten sollten, lesen Sie in diesem Artikel.

Inhaltsverzeichnis

  1. Tolle Ausflüge für Alleinreisende
  2. Das sollten Sie beim buchen beachten
  3. Unternehmungen auf eigene Faust
  4. Mit Kind allein nach Teneriffa reisen
  5. Hotels für Alleinreisende
  6. Alle unsere Ausflüge im Überblick


Unternehmungen für Singles und Alleinreisende auf Teneriffa

Was sind die angesagtesten Ausflüge für Alleinreisende?

Es gibt so viele Angebote an geführten Ausflügen, dass Sie jeden Tag Ihres Urlaubs etwas anderes unternehmen könnten. Sie können nach Lust und Laune entscheiden. Und wenn Sie mal morgens länger im Bett liegen bleiben wollen und den Rest des Tages einfach mal nichts tun möchten, ist das ganz allein Ihre Entscheidung. Genießen Sie diese Freiheit! Hier ein paar Vorschläge für Ausflüge, die Sie vielleicht ausprobieren möchten:

Eine Buggytour allein

Sie lieben das Abenteuer und genießen ab und zu etwas Action? Dann zögern Sie nicht und steigen einfach in einen dieser offenen Spaßmobile auf vier Rädern ein. Eine Buggytour auf Teneriffa verspricht Ihnen beides: Abenteuer und Action. Sie ganz allein nehmen hinter dem Lenkrad Platz. Da ist niemand, an den Sie unterwegs den Fahrersitz abtreten müssten oder der Ihnen permanent sagt, wie Sie fahren sollen. Sie werden diese Bedingungen in vollen Zügen genießen. Nehmen Sie Ihren Führerschein mit und schon kann es los gehen.

Spaß auf einer JetSki Safari

Eine JetSki Safari gehört zu den Wassersportaktivitäten auf Teneriffa, bei denen das Adrenalin Ihren Puls nach oben treiben wird, wenn Sie mit einer waghalsigen Geschwindigkeit Ihren JetSki über den Ozean steuern. Sie folgen Ihrem Guide, der Sie unterwegs zu versteckten Buchten und aufregenden Höhlen in den Klippen führt. Und vielleicht begegnen Sie auf Ihrer Tour auch einem der Meeressäuger, die sich gerne vor der Küste von Teneriffa tummeln.

Wandertour für Naturliebhaber

Teneriffa bietet eine enorm abwechslungsreiche Naturlandschaft. Da ist der grüne, tropisch anmutende Norden oder die mondgleichen Areale des Teide-Hochlandes, aber auch die tiefgeschnittenen, geheimnisvollen Schluchten. All dies können Sie bei einer geführten Wandertour erkunden. Der Guide erzählt Ihnen alles Interessante zur Flora und Fauna der Insel und führt Sie dabei zu atemberaubenden Naturmonumenten.

Feiern auf einem Partyboot

Wenn Sie gern feiern und neue Leute kennenlernen möchten, dann sind Sie auf einem Partyboot bestens aufgehoben. Gewöhnlich werden Sie an Bord, der zumeist größeren Boote, mit einem Willkommensgetränk begrüßt. Während das Boot vor der Küste der Kanareninsel kreuzt, tanzen Sie zur Gute-Laune-Musik und gönnen sich ein paar kühle Drinks. Bei den verschiedenen Stopps können Sie sich mit einem Sprung in den Atlantik erfrischen. Und vielleicht stürzen Sie sich nach der Tour mit neu gewonnenen Freunden ins Nachleben.

Worauf sollten Sie beim buchen achten?

  1. Im Voraus buchen: Manche Aktivitäten sind abhängig von der Saison besonders gefragt. Im Winterhalbjahr kann es beispielsweise dazu kommen, dass die geführten Wandertouren für Tage ausgebucht sind. Daher empfehlen wir Ihnen, Ihre Wunschausflüge am besten noch vor der Abreise in Ihren Urlaub auf unserer Website zu buchen. Dann sind Ihnen die Plätze sicher.
  2. Teilnahmebedingungen: Einige der Veranstalter knüpfen die Teilnahme an ihren Ausflügen an gewissen Voraussetzungen, die die Gäste erfüllen müssen. Diese beziehen sich zumeist auf persönliche Eigenschaften wie Mindestalter, Höchstgewicht, gesundheitlicher oder sportlicher Zustand. Manchmal sind auch Führerscheine oder andere Lizenzen erforderlich, wie zum Beispiel bei Buggytouren oder Tauchaktivitäten.
  3. Hoteltransfer: Wenn Sie zu Ihren Ausflügen von Ihrem Hotel abgeholt werden möchten, vergewissern Sie sich, ob dieser Service vom Veranstalter für Ihr Hotel angeboten wird und im Preis enthalten ist.

Diese Informationen finden Sie in allen Beschreibungen unserer Ausflüge detailliert unter den Menüpunkten „Bitte beachten!“ und „Leistungen & Preise“.

Aktivitäten auf eigene Faust für Alleinreisende

Mit einem Mietwagen die Insel erkunden

Wenn Sie mal nur für sich allein etwas unternehmen möchten, geht das am besten mit einem Mietwagen. Teneriffa bietet zahllose Orte, an denen Sie Ruhe und Einsamkeit finden. Genießen Sie atemberaubende Ausblicke und lassen die eindrucksvolle Natur der Insel auf sich wirken. Nehmen Sie sich Proviant mit, sodass Sie unterwegs an einem schönen Ort ein kleines Picknick machen können.

Parks besuchen

Auf der Kanareninsel finden Sie einige Parks der Superlative. Der Loro-Park ist einer der größten Zoos der Welt. Planen Sie einen ganzen Tag ein, um diesen eingehend zu erkunden. Oder verbringen Sie einen Tag im Siam-Wasserpark. Wenn Sie einige der spektakulären Wasserrutschen hinunter rasen, wird es Ihnen den Atem verschlagen. Hier noch eine Aufzählung weiterer interessanter Parks, deren Besuch lohnenswert ist: Das Mariposario, ein Schmetterlingspark in Icod de los Vinos; der Monkey Park, ein Primatenzoo bei Los Cristianos und das Palmetum, ein botanischer Garten in Santa Cruz de Tenerife.

Das Nachtleben genießen

Singles können sich den Luxus gönnen, sich in das pulsierendes Nachleben zu stürzen. Schließlich können Sie am nächsten Tag ganz in Ruhe ausschlafen. In dieser Hinsicht werden Sie auf Teneriffa nicht enttäuscht werden. Gerade in den Touristenzentren des Südwestens der Insel können sich Nachtschwärmer über lange Feiermeilen freuen. Diskotheken, Musikbars, Pubs und Restaurants - für jeden Geschmack ist das Richtige dabei. Die meisten Leute sind ausgelassen und freundlich, was es Ihnen sehr leicht macht, Anschluss zu feiernden Gleichgesinnten zu finden, wenn Sie möchten.

Weitere Informationen für Alleinreisende und Singles

Singles und Alleinreisende mit Kind auf Teneriffa

Alleinreisende und Singles mit Kindern finden auf Teneriffa alles vor, was den Urlaub zu einer tollen gemeinsamen Zeit macht. Die meisten der Hotels bieten spezielle Services für ihre kleinen Besucher. Das sind zum Beispiel Kinderanimation und -betreuung oder Freizeit- und Beschäftigungseinrichtungen. Darüber hinaus können Sie während Ihres Urlaubs mit dem Kind auf Teneriffa jede Menge unternehmen. Wasser- und Freizeitparks, Zoos und viele kindergeeignete organisierte Ausflüge halten Langeweile fern und lassen die Kleinen begeistert sein. Und nicht zuletzt können Sie wunderbare Tage an den Stränden verbringen, die aufgrund künstlicher Vorrichtungen vor Strömungen und Wellen geschützt sind.

Hotels für Singles und Alleinreisende auf Teneriffa

Hotels, die ausschließlich Alleinreisende beherbergen, gibt es auf Teneriffa nicht. Allerdings gibt es „Adults-Only“-Hotels, die für Singles wie geschaffen sind. Wenn Sie allein reisen und großen Wert auf Ruhe und Entspannung legen, empfehlen wir Ihnen, Ihren Urlaub in einem solchen Hotel zu verbringen. Hier werden keine Kinder als Gäste angenommen. Im Allgemeinen werden Ihnen in den meisten Hotels Zimmer zur Einzelbelegung angeboten. Ansonsten haben Sie auch die Möglichkeit, sich in einem der zahlreichen Ferienapartments der Insel einzumieten. In diesen Unterkünften versorgen Sie sich selbst und sind daher bezüglich der Essenszeiten flexibel. Zudem sind kleine Apartments mit nur einem Zimmer vergleichsweise günstiger als ein Hotelzimmer. Und wenn Sie die Abgeschiedenheit mögen, finden Sie auch Ferienapartments in verträumten, kleinen Bergdörfern, weit außerhalb der großen Touristenzentren.

Touren und Aktivitäten für Alleinreisende auf Teneriffa

Im Norden, im Zentrum und im Süden der Insel. Finden Sie die Ausflüge in Ihrer Nähe.





Was Sie im Norden unternehmen können

Boots- und Yachtausflüge, Wal- und Delfintouren im Norden




Bus- und Minibustouren, Jeep-Safaris und Tagesausflüge zu anderen Inseln im Norden




Buggy- und Quadtouren im Norden




Fahrrad- und Segway-Touren im Norden




Reitausflüge auf Pferden oder Kamelen im Norden




JetSki, Parasailing, Flyboard und Wassersport-Kombinationen im Norden




Wandern und Klettern im Norden




Tauchen, Schnorcheln und Tauchkurse im Norden






Was Sie im Zentrum der Insel unternehmen können

Boots- und Yachtausflüge, Wal- und Delfintouren im Zentrum der Insel




Bus- und Minibustouren, Jeep-Safaris und Tagesausflüge zu anderen Inseln im Zentrum der Insel




Buggy- und Quadtouren im Zentrum der Insel




Fahrrad- und Segway-Touren im Zentrum der Insel




Reitausflüge auf Pferden oder Kamelen im Zentrum der Insel




JetSki, Parasailing, Flyboard und Wassersport-Kombinationen im Zentrum der Insel




Wandern und Klettern im Zentrum der Insel




Tauchen, Schnorcheln und Tauchkurse im Zentrum der Insel






Was Sie im Süden unternehmen können

Boots- und Yachtausflüge, Wal- und Delfintouren im Süden




Bus- und Minibustouren, Jeep-Safaris und Tagesausflüge zu anderen Inseln im Süden




Buggy- und Quadtouren im Süden




Fahrrad- und Segway-Touren im Süden




Reitausflüge auf Pferden oder Kamelen im Süden




JetSki, Parasailing, Flyboard und Wassersport-Kombinationen im Süden




Wandern und Klettern im Süden




Tauchen, Schnorcheln und Tauchkurse im Süden




help

   FAQs

Noch Fragen oder mehr Informationsbedarf?



Kontakt

  headset_mic