Ein Vergleich: Mallorca vs. Teneriffa

Teneriffa und Mallorca – Herrliche Inseln für den Urlaub

Der erwartete Urlaub steht vor der Tür und Sie freuen sich schon auf Sommer, Sonne, Strand und Meer. Optimal wäre es, wenn Sie mehr als einmal im Jahr in den Urlaub fliegen könnten. Das sorgt für Entspannung und Sie können Ihre Akkus wieder aufladen. Bevor Sie aber die Koffer packen, sollten sie sich genau überlegen, wohin die Reise gehen soll.

Die bekannte Insel Mallorca gehört zu den beliebtesten Urlaubsorten der Deutschen, ob als Last Minute Mallorca Reise oder lang geplante Pauschalreise. Alle 90 Sekunden landet ein Flugzeug auf dem mallorquinischen Flughafen und die Insel wird von Jahr zu Jahr beliebter. Aber was genau ist der Grund für solch einen Andrang und haben Sie auch schon über ein anderes Urlaubsziel nachgedacht? Für Sie haben wir einen Vergleich: Mallorca oder Teneriffa, welche Insel soll es werden?

Teneriffa oder Mallorca? Zwei Inseln, die man lieben muss

Neben Mallorca sollte Sie die schöne Insel Teneriffa stärker unter die Lupe nehmen. Teneriffa ist die größte Insel, der zu Spanien gehörende kanarischen Inseln. Sie liegt nicht weit entfernt von der Westküste von Afrika und ist bekannt für ihre spektakulären Landschaften. Das Besondere an Teneriffa ist der ruhende Vulkan Pico del Teide, der auch gleichzeitig mit 3.718 Metern der höchste Gipfel in ganz Spanien ist.

Aber auch Karneval ist ein großer Begriff, den man gern mit Teneriffa verbindet. Hier kommen Menschen zusammen, die Stimmung und gute Laune verbreiten. Die Parade, die sich in südamerikanischer Tradition kilometerlang durch die Straßen windet, zieht unzählige Menschen an. Es werden bunte Kostüme getragen und die ausgelassenen Sambarhythmen bringen jeden in Tanzlaune.

Möchten Sie eine Insel bereisen, die ein angenehmes Klima vorweist? Dann sollten Sie Teneriffa in Erwägung ziehen. Auf der Insel ist es ganzjährig mit zwischen etwa 23 und 28 Grad Celsius ausgeglichen warm und das macht die Insel so sympathisch. Zwischen Dezember und März ist Teneriffa am schönsten und auch steigt hier die Beliebtheit enorm an.

Auf Mallorca sind die Temperaturen bei weitem nicht so ausgeglichen. Während im Winter auf der Insel 12 Grad Celsius kaum überschritten werden, kann es im Sommer auch gut und gerne weit über 30 Grad werden.

Teneriffa und Mallorca – Anreisezeit im Vergleich

Einer der Gründe für die große Beliebtheit von Mallorca ist die kurze Flugzeit. In etwa 1,5 bis 2 Stunden sind Sie auf der größten der Balearen angekommen. Vom Flughafen aus brauchen Sie nur etwa 20 Minuten bis in die Hauptstadt Palma de Mallorca. Ein Blick auf die Mallorca Landkarte zeigt auch, dass es mehr kulturelle Stätten und Strände gibt. Für viele sind diese Kriterien ausschlaggebend für die letztendliche Entscheidung, nach Mallorca zu reisen.

Für eine Reise nach Teneriffa müssen sie einige Stunden mehr einplanen. Fliegen Sie von Berlin aus, so sind sie etwa 4,5 bis 5 Stunden in der Luft. Eine Flugzeit, die zwar etwas länger dauert, aber wenn Sie erst mal angekommen sind, werden Sie dafür ausreichend belohnt.

Teneriffas wunderschöne Natur und Mallorcas spannende Hauptstadt

Teneriffa hat einiges zu bieten – vor allem eine atemberaubende Natur. Der Teide Naturpark, der den Pico del Teide beheimatet, gehört zu den Naturparks der Insel, die wahrlich beeindruckend sind. Tief geschnittene Schluchten sind voll mit kanarischen Kiefern. Ist die Wachstumsgrenze erst mal überschritten, wähnen Sie sich auf einem anderen Planeten. Lavafelder und schwarze Felsbrocken umgeben Sie hier. Aber auch das abenteuerliche Erlebnisbad Siam Park lässt keine Wünsche offen – im größten Wasserpark Europas erleben Sie aufregende Momente, die sie nicht vergessen werden. Es gibt unzählige weiter Möglichkeiten, auf Ausflügen Teneriffa zu erkunden.

Mallorca hat aber auch einiges zu bieten. Die Vielfältigkeit der Insel ist einzigartig und die Hauptstadt der Insel – Palma de Mallorca – sollte auf ihrer Besucherliste nicht fehlen. In der Altstadt können sie köstliche Paella essen, leckeres Eis genießen und natürlich auch shoppen. Der große Marktplatz Mercat de L’Olivar ist ein absolutes Highlight und es macht Spaß, dort umherzuschlendern. Probieren sie fangfrischen Fisch, exotische Früchte und regionale Köstlichkeiten. Vor allem die Atmosphäre ist magisch und die Einwohner sind mehr als freundlich. Mallorca zeigt sich in der Hauptstadt von einer ihrer schönsten Seiten.

Teneriffa und Mallorca – Ein Paradies für Familien

Egal ob Teneriffa oder Mallorca – verreisen Sie mit Ihren Kindern, so sind Sie auf beiden Inseln gut aufgehoben. Für Ihre Kinder wird dieser Urlaub ein wahres Erlebnis mit einem großen Spaßfaktor. Denn auf Teneriffa und auf Mallorca können Sie die familiäre Atmosphäre geradezu spüren. Die Bedürfnisse der Kinder werden ganz groß geschrieben. Und nicht zuletzt lassen die kilometerlangen Sandstrände, das schöne Wetter und die Vergnügungsmöglichkeiten die Herzen Ihrer Kinder höher schlagen. Entscheiden Sie sich für Teneriffa, so kommen die Kinder definitiv nicht zu kurz. Egal ob Delfine beobachten, Bootstour, Papageien-Park oder Minigolf: In Teneriffa haben Sie unzählige Möglichkeiten, die Ihre Kinder lieben werden.

Photo left by: unsplash.com – Photo right by: pixaby.com

LEAVE COMMENT